Geschäftsdiagramme mit Excel, Teil 1 -
Säulen-, Balken-, Abweichungsdiagramme

Der Wert der IBCS®-Standards zeigt sich besonders, wenn diese technisch konsequent in die Praxis umgesetzt werden. Mit Excel gelingt dies nur durch erweiterte Anwender­kenntnisse und die Kombination unterschiedlichster Arbeitstechniken. Durch Schritt-für-Schritt-Anleitungen erwerben Sie das notwendige technische Wissen für die Erstellung hochwertiger Visualisierungen. Denn nicht die Technik bestimmt wie Berichte aussehen, sondern der Ersteller.


Ziele

Die Teilnehmer erlernen Arbeitstechniken, mit denen Excel-Diagramme im Sinne der SUCCESS-Formel gestaltet und daten­abhängig gesteuert werden können, z. B. einheitliche Achsen­skalierung, flexible Datenbeschriftungen und auto­matische Farbumschaltung. Die Techniken werden anhand von Säulen- und Balken­diagrammen erlernt, lassen sich aber auch auf andere Diagrammtypen übertragen.

Voraussetzungen

Jeder Teilnehmende sollte sein eigenes Windows-Notebook mit Maus und installiertem MS Excel und PowerPoint mitbringen. Empfohlen wird Version 2013 oder 2010.

Weitere Voraussetzungen

Konditionen

Die Gebühr für die Teilnahme an einem zweitägigen Seminar beträgt EUR 1.985 pro Person, zzgl. MwSt. Die Gebühr schließt Unterlagen, Mittagessen, Verpflegung in den Pausen sowie Erfrischungsgetränke ein.

Mehr Konditionen

Paketpreis

Teilnehmer, die Teil 1 und Teil 2 des Seminars ‚Geschäftsdiagramme mit Excel‘ im Paket besuchen, profitieren von einem reduzierten Preis von EUR 4.190 zzgl. MwSt (anstatt EUR 4.675).

Trainer

Markus Wolff

Markus Wolff ist Mitgründer und Geschäftsführer der chartisan GmbH, einem Dienstleister für Datenvisualisierung und Reporting-Lösungen.

Jörg Knuth

Jörg Knuth arbeitet bei der Ceteris AG, einem deutschen BI-Beratungsunternehmen. Er ist für die Themen Microsoft BI und Softwareentwicklung verantwortlich und ist Ansprechpartner für die strategische BI-Beratung.

Programm

Tag 1

09:00 SUCCESS-Formel im Überblick

  • Berichte empfängerorientiert gestalten
  • Richtige Diagrammtypen auswählen
  • Übersicht schaffen, Ablenkung vermeiden
  • Designelemente sinnvoll standardisieren

10:45 Säulendiagramme

  • Grundeinstellungen und Formate richtig setzen
  • Diagramme leserfreundlich konfigurieren
  • Summen über gestapelten Säulen anbringen
  • Legenden neben Datenreihen platzieren

13:30 Diagrammsteuerung mit Formeln

  • Skalierung mehrerer Diagramme synchronisieren
  • Skalierung vollautomatisch steuern
  • Farbwechsel in Säulen oder Achse ermöglichen
  • Zusätzliche Linien und Beschriftungen einfügen

15:15 Automatisierte Zusatzfunktionen

  • Datengesteuerte Hervorhebungen integrieren
  • Beschriftung zu kleiner Werte ausblenden
  • Säulen-/Balkenanzahl per Formel verändern
  • Diagrammdaten dynamisch umschalten

16:30 Zusammenfassung

  • Fragen und Antworten

17:00 Ende des ersten Tags

Tag 2

09:00 Balkendiagramme

  • Diagrammtricks auf Balkendiagramme übertragen
  • Beschriftungen und Hervorhebungen einfügen
  • Werte automatisch sortieren

10:45 Abweichungsdiagramme

  • Rot-Grün-Säulen oder -Balken erzeugen
  • Abweichungsdiagramme universell steuern
  • Abweichungswerte richtig beschriften

13:30 Berichtsseiten aus Templates

  • Diagramm-Templates geschickt kombinieren
  • Diagrammgrössen und Seitenlayouts einrichten
  • Daten und Steuerungsparameter verknüpfen

15:15 PowerPoint-Verknüpfung

  • Aktualisierbare Präsentationen erzeugen
  • OLE-Verknüpfungen richtig verwalten
  • Bildformate zweckmässig einsetzen

16:30 Zusammenfassung

  • Fragen und Antworten
  • Erfahrungsaustausch
  • Umsetzungstipps

17:00 Ende des Seminars

Pausen

An beiden Tagen gibt es um 12:30 Uhr ein gemeinsames Mittagessen. In den Kaffeepausen um etwa 10:30 und 15:00 Uhr werden Snacks und Erfrischungen gereicht. Am Ende des ersten Seminartages sind Sie zu einem Apéro eingeladen – einem in der Schweiz üblichen kleinen Stehempfang, bei dem kleines Gebäck und Getränke serviert werden.

IBCS® Ausbildungsprogramm 2017

Hier können Sie das vollständige IBCS®-Ausbildungsprogramm unseres Veranstalters Vereon für das Jahr 2017 herunterladen: Alle Seminare, alle Termine.

(4.93m)