International Business Communication Standards (IBCS®)

Die International Business Communication Standards (IBCS®) sind praktische Regeln für die Gestaltung verständlicher Berichte und Präsentationen in Bezug auf ihre inhaltliche Konzeption, visuelle Wahrnehmung und semantische Vereinheitlichung. Die IBCS®-Standards werden in einem Creative-Commons-Projekt definiert, das von HICHERT+FAISST gehostet und von der gemeinnützigen IBCS Association gesteuert wird.

Zur IBCS®-Projekt-Webseite

Geschäftskommunikation

IBCS®-Standards

Hier finden Sie das komplette SUCCESS-Regelwerk der IBCS®-Standards zur Gestaltung von Berichten und Präsentationen, insbesondere von Diagrammen und Tabellen.

Standards ansehen (englisch)
Management von Änderungen

IBCS®-Versionen

Verfolgen Sie, was sich in der aktuellen Version von IBCS® geändert hat und diskutieren Sie mit Gleichgesinnten über die Weiterentwicklung der SUCCESS-Formel.

Änderungen verfolgen (englisch)
Gemeinnütziger Verein

IBCS Association

Die IBCS Association entwickelt die IBCS®-Standards weiter, führt vor der Freigabe neuer Versionen ausgiebige öffentliche Konsultationen durch und stellt sie öffentlich zur kostenlosen Nutzung unter einer Creative-Commons-Lizenz zur Verfügung.

Mehr zur IBCS Association

Die SUCCESS-Formel der IBCS®-Standards

Die IBCS®-Standards setzen sich aus sieben Regelbereichen zusammen, deren Anfangsbuchstaben das Akronym SUCCESS formen: